Historie des Kalten Marktes


Die Ursprünge dieses traditionellen Heimatfestes gehen bis ins 12. Jahrhundert zurück. Er entwickelte sich von einem Kram- und Viehmarkt zum bedeutendsten Heimatfest des oberen Kinzigtals und wird jährlich Anfang November gefeiert. Besucherzahlen von rund 100.000 sprechen für sich.

Die Kalte Markt-Präsidenten

KONTAKT

Knut Koller | Marktmeister

Tel. 06661/85-360 k.koller@schluechtern.de